Springe zum Inhalt

Regulus & Phönix

Genau 1° Celsius zeigte das Thermometer am Morgen des 27.10. und es sollte den zweistelligen Bereich an diesem Tag nicht erreichen. Davon unbeeindruckt und mit warmen Getränken ausgerüstet traten 14 Segler zur Kutterregatta an.

Schnell, so schien es, war das Pulver auf der Phönix verschossen. Die älteren Herrschaften sahen nach der Wendetonne auf dem Plauer See nur noch das Heck der Regulus. Auch nach der Mittagseinkehr an der Malge wurden die Karten nicht neu gemischt. Lag es an der unterschiedlichen Takelage oder vielleicht am Verzehrballast? Das blieb offen.

Am späteren Nachmittag verwöhnte uns noch die Sonne auf dem Quenzsee. Ein schöner jetzt aber auch endgültiger Abschluss der Segelsaison.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen