Genau 1° Celsius zeigte das Thermometer am Morgen des 27.10. und es sollte den zweistelligen Bereich an diesem Tag nicht erreichen. Davon unbeeindruckt und mit warmen Getränken ausgerüstet traten 14 Segler zur Kutterregatta an.

Schnell, so schien es, war das Pulver auf der Phönix verschossen. Die älteren Herrschaften sahen nach der Wendetonne auf dem Plauer See nur noch das Heck der Regulus. Auch nach der Mittagseinkehr an der Malge wurden die Karten nicht neu gemischt. Lag es an der unterschiedlichen Takelage oder vielleicht am Verzehrballast? Das blieb offen.

Am späteren Nachmittag verwöhnte uns noch die Sonne auf dem Quenzsee. Ein schöner jetzt aber auch endgültiger Abschluss der Segelsaison.

1

Absegeln 20112011 bescherte uns nach dem kühlen Sommer noch einen wunderschönen goldenen Herbst. Am 1. Oktober segelten wir ab. Traumhafter Sonnenschein nur leider kaum ein Lüftchen. Das schöne Wetter hielt sich beständig bis zum Aufslippen.

Wer noch nicht genug vom Segeln hatte nahm am letzten Segelevent des Jahres teil, dem Kuttersegeln. Wir starteten bei dichtem Nebel. Von Regatta konnte nicht die Rede sein weil die "Gegner" meist schon nach wenigen Metern außer Sichtweite waren. Nach dem leckeren Entenschmaus an der schon herbstlichen Malge hatte es auf dem Breitlingsee deutlich aufgeklart. Wir hatten eine lustige Heimfahrt mit den Kuttern.

Bilder - Absegeln und Kuttertour 2011

Kuttertour 2011